ICON Kariesbehandlung ohne Bohren

Icon ist eine Behandlungsmethode mit der Karies in einem Frühstadium gestoppt werden kann ohne Zahnsubstanz zu opfern.

Dies geschieht ohne bohren, ohne Anästhesie und ohne Schmerzen.

Dank unserer modernen, digitalen diagnostischer Methoden wird Karies heute immer früher erkannt. Mit dieser neuen Form der Kariesbehandlung, der KARIESINFILTRATION, steht eine Möglichkeit zur Verfügung, Patientenfreundlich und vor allem schmerzarm Karies im Frühstadium in nur einer Sitzung erfolgreich zu behandeln – ohne Bohren.

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen der Behandlung von Zahnzwischenräumen (Approximalräumen) und der Behandlung von Glattflächen.

Behandlung von Zahnzwischenräumen

Karies beginnt oft im Zahnzwischenraum, weil diese Bereiche schwieriger zu reinigen sind. Werden kleinste Läsionen dank moderner Röntgentechnologie rechtzeitig erkannt, können die angegriffenen Oberflächen mit einem flüssigen Kunststoff versiegelt werden – ganz ohne Bohren. Dadurch kann die Karies frühzeitig gestoppt werden und die gesunde Zahnhartsubstanz wird geschont.

Behandlung von Glattflächen: siehe Zahnästhetik